Strategie

talanx-konzern-strategie

Die Strategie des Konzerns ist darauf ausgerichtet, durch den gezielten Ausbau von Stärken („Strengthen“) und das fokussierte Angehen von Entwicklungsbereichen („Develop“) unsere ambitionierten und klar definierten Wachstums- und Profitabilitätsziele zu erreichen.

Unsere Stärken

  • Ausgeprägte unternehmerische Kultur mit klaren dezentralen Verantwortlichkeiten
  • Fokus auf B2B-Geschäft aus dem bereits über 80 Prozent unserer Prämien stammen
  • Starke regionale Diversifikation im Geschäfts- und Produktmix

Unsere Ziele

UnsereZiele_DE_2280

Unsere strategischen Entwicklungs­bereiche

1 Optimiertes Kapitalmanagement

Hier geht es darum die finanzielle Flexibilität im Konzern zu maximieren, eine jederzeit erstklassige Kapitalausstattung zu gewährleisten und langfristig die Dividendenstabilität sicherzustellen. Grundlage für Geschäftsentscheidungen sind:

  • Kapitaleinsatz zum Geschäftsausbau nur bei Erfüllung von Strategie- und Profitabilitätskriterien
  • Übertragung von Kapital und Liquidität auf Holding, wann immer möglich, d.h. laufende Optimierung der Konzern-Kapitalstruktur als auch der lokalen Kapitalausstattungen unserer Tochtergesellschaften
  • Konzerninterne Bündelung des Erstversicherungsbedarfs auf Holdingebene

2 Fokussierte Geschäfts­bereichs­strategien – Industrie­versicherung:

  • Programm „20/20/20“ – Senkung der Schaden-Kostenquote in der Feuerversicherung, die ca. 20 Prozent des Gesamtportfolios der HDI Global SE ausmacht, bis 2020 um mindestens 20%-Punkte
  • Auslandswachstum insbesondere in Nordamerika, Europa sowie ausgewählten Schwellenländern
  • HDI Global Specialty – Joint Venture mit der Hannover Rück zur Hebung von Wachstumssynergien im Bereich der Spezialversicherung

3 Fokussierte Geschäfts­bereichs­strategien – Privat- und Firmen­versicherung International:

  • Wachstum fortsetzen, Diversifizierung vorantreiben
  • Ziel: Top-5-Position in den fünf Kernmärkten in Lateinamerika und Mittel- und Osteuropa

4 Fokussierte Geschäfts­bereichs­strategien – Privat- und Firmen­versicherung Deutschland:

  • Konsequente Fortführung des strategischen Programms KuRS
  • Wachstum im Geschäft mit kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU)

5 Fokussierte Geschäfts­bereichs­strategien – Rückversicherung:

  • Ausbau vorhandener Stärken in der Rückversicherung insbesondere hinsichtlich Wettbewerbsfähigkeit und Profitabilität
  • Absicherung und selektiver Ausbau der Global Player-Stellung

6 Digitale Transformation

Treiber der digitalen Transformation im Konzern sind explizit die einzelnen Geschäftsbereiche. Schwerpunkte liegen in den Bereichen

  • "Get ready" – Weiterentwicklung der IT- und Systemlandschaft als Basis für Automatisierung und Prozessdigitalisierung
  • "Get skills" – Fokusthema Data Analytics mit den Ausprägungen Künstliche Intelligenz und Verhaltensökonomie bzw. Behavioral Economics
  • „Get bundled“ – Fokusthema Ökosysteme/Partnerschaften

Glossary

Kernmärkte: Der Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung International hat in seinen Zielregionen Lateinamerika und Mittel- und Osteuropa die fünf Länder Brasilien, Chile, Mexiko, Polen, Türkei als Kernmärkte definiert

KuRS: Kundenorientiert Richtungsweisend Stabil
Programm zur Stabilisierung und langfristigen Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit des Geschäftsbereichs.

Risikofreier Zins: Der durchschnittliche Marktzins der letzten fünf Jahre für zehnjährige deutsche Staatsanleihen.

DigitaleTransformation_DE_2280