Compliance

Als selbstverständlich betrachtet der Talanx Konzern die Einhaltung geltenden Rechts als Voraussetzung für eine dauerhaft erfolgreiche Geschäftstätigkeit. In diesem Zusammenhang werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von dem Bereich Compliance der Talanx unterstützt.

Mit der Verhaltensrichtlinie für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen wir Maßstäbe im Hinblick auf ein verantwortungsvolles und ethisches Verhalten auf allen Ebenen des Konzerns. Jeder Mitarbeiter im Konzern hat dafür Sorge zu tragen, dass sein Handeln mit dieser Richtlinie und den für seinen Arbeitsbereich geltenden Gesetzen, Richtlinien und Anweisungen in Einklang steht.

Nicht nur die Qualität unserer Produkte und unserer Dienstleistungen bestimmt unseren Geschäftserfolg, sondern auch ein rechtlich korrektes und verantwortungsbewusstes Verhalten unserer Mitarbeiter untereinander, gegenüber unseren Geschäftspartnern und in der Öffentlichkeit. Nur so schaffen wir Vertrauen, ein in unserer Branche nicht zu unterschätzender Wettbewerbsfaktor.

Mithilfe von Schulungsveranstaltungen und -programmen bieten wir den Mitarbeitern Gelegenheit, ihr Wissen und ihre Kenntnisse über ausgewählte Compliance-relevante Themen aufzufrischen, zu erweitern und zu vertiefen.

Ein Hinweisgebersystem (BKMS®-Hinweisgebersystem) ermöglicht es, bestimmte gravierende Gesetzesverstöße auch anonym zu melden. Auf dieser Basis kann der Bereich Compliance tätig werden, den Schaden eindämmen und weitere Schäden vermeiden.

Der Talanx Konzern ist Mitglied des im Januar 2015 konstituierten CCO-Forums, das sich aus den Chief Compliance Officern international tätiger Versicherungsunternehmen zusammensetzt. Die Arbeit im Forum dient neben der Identifizierung gemeinsamer Standpunkte auch der Möglichkeit, frühzeitig Entwicklungstendenzen im regulatorischen Umfeld von Compliance zu erkennen und entsprechend zu würdigen.

Verhaltenskodex

Verhaltenskodex des Talanx Konzerns

CCO-Forum

Talanx ist Mitglied