Standard & Poor’s stuft Talanx-Tochtergesellschaft hoch

Hannover, 26. Januar 2012
Die Ratingagentur Standard & Poor’s hat heute bekannt gegeben, dass sie das „Insurer Financial Strength Rating“ der TARGO Lebensversicherung AG („TARGO Leben“) von „A“ auf „A+“ hochgesetzt hat – mit stabilem Ausblick. Die Heraufsetzung honoriert die starke operative Ertragskraft und die gute Kapitalisierung der Gesellschaft.

Als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Talanx Deutschland Bancassurance GmbH gehört TARGO Leben zum Talanx-Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung Deutschland. TARGO Leben ist – gemeinsam mit ihrer Schwestergesellschaft TARGO Versicherung AG – exklusiver Bancassurance-Partner der TARGOBANK.

„Mit großer Freude haben wir die Nachricht von dieser positiven Ratingentscheidung durch Standard & Poor’s vernommen. Die Agentur erkennt den Fortschritt an, den TARGO Leben über die letzten Jahre gemacht hat, und den Beitrag der Gesellschaft zur Talanx-Strategie, die Ertragsbasis des Konzerns weiter zu diversifizieren“, sagte Dr. Heinz-Peter Roß, Vorstandsmitglied der Talanx AG und Vorsitzender des Vorstands der Talanx Deutschland AG.

Disclaimer
Diese Unternehmensmeldung enthält Prognosen und andere zukunftsbezogene Aussagen, die auf aktuellem Wissenstand oder Erwartungen der Unternehmensleitung der Talanx AG beruhen. Diese Aussagen können mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Das wirtschaftliche Umfeld und andere Bedingungen verändern sich ständig. Die tatsächliche Entwicklung und die Ergebnisse der Gesellschaft können von diesen zukunftsbezogenen Aussagen daher naturgemäß – auch erheblich – abweichen. Die Gesellschaft ist nicht verpflichtet, die in dieser Meldung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu revidieren oder zu aktualisieren.

Dokumenten-Service