Talanx-Gruppe weitet Aktivitäten in Brasilien aus

  • Talanx-Tochter HDI Seguros S. A., São Paulo, schließt Abkommen zum Erwerb des Schaden- und Unfallversicherers der HSBC Bank Brasilien, vorbehaltlich Zustimmung der lokalen Aufsichtsbehörden
  • Transaktion umfasst langfristige Kooperation mit HSBC Brasilien im Bankvertrieb
  • In der Schaden-/Unfallversicherung rangiert die brasilianische Gesellschaft der Talanx dann unter den Top Ten

Hannover/Sao Paulo, 14. Juli 2005
Die brasilianische Talanx-Tochtergesellschaft HDI Seguros S. A. schließt eine Vereinbarung, den Schaden-/Unfallversicherer von HSBC Brasilien zu übernehmen, eine Tochtergesellschaft der weltweit zweitgrößten Bank. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten heute in São Paulo HSBC Brasilien und die HDI Seguros S. A. Die Vereinbarung sieht darüber hinaus vor, in der Bancassurance bei Schaden- und Unfallversicherungen in Brasilien langfristig zusammenzuarbeiten. Der Kaufpreis beträgt 300 Mio. BRL (ca. 106 Mio. EUR).


Mit dem übernommenen Prämienvolumen in Höhe von knapp 95 Mio. € kommt HDI Seguros jetzt auf 167 Mio. € Bruttoprämieneinnahmen. Damit landet sie auf einem Platz unter den zehn größten brasilianischen Schaden- und Unfallversicherern. Dr. Christian Hinsch, im Talanx-Vorstand zuständig für das internationale Schaden- und Unfallversicherungsgeschäft: „Mit dem zusätzlichen Vertriebskanal sind wir strategisch einen großen Schritt vorangekommen und haben unser Wachstumspotenzial in Brasilien entscheidend verbessert.“ HSBC Brasilien hat 4,8 Millionen Kunden und verfügt über 2.000 Filialen.

Matthias Maak, Vorstandsmitglied der für internationale HDI-Gesellschaften zuständigen Holding HDI International: „Der Marktanteil von HDI Seguros in der Schaden- und Unfallversicherung liegt nach der Übernahme bei 3,1%, in der Autoversicherung sogar bei 4,9%.“

Für die Transaktion hat HSBC das Schaden- und Unfallversicherungsgeschäft aus HSBC Seguros S. A. auf eine neu gegründete Gesellschaft ausgegliedert, die – vorbehaltlich der Zustimmung durch die lokalen Aufsichtsbehörden – von HDI Seguros übernommen wird.

Lateinamerika ist im Privatkundengeschäft ein erklärter Wachstumsmarkt der Talanx, dabei nimmt Brasilien eine Schlüsselstellung ein. Der dortige Markt hat – über alle Branchen gerechnet – ein Volumen von über 15 Mrd. €.

Dokumenten-Service