Personelle Veränderungen im Vorstand der Talanx Systeme AG

  • Vorstandsvorsitzender Jörn Stapelfeld scheidet aus persönlichen Gründen aus
  • Mario Krause folgt als Vorstandsvorsitzender
  • Oliver Barnack rückt in den Vorstand auf

Hannover, 8. März 2017

Im Vorstand der Talanx Systeme AG, dem IT-Dienstleister der Talanx-Gruppe, kommt es zu personellen Veränderungen. Der Vorstandsvorsitzende Jörn Stapelfeld (55) scheidet auf eigenen Wunsch aus persönlichen Gründen und im besten Einvernehmen mit Wirkung zum 30. Juni 2017 aus dem Vorstand der Talanx Systeme AG aus. Er wird der Talanx-Gruppe weiter beratend verbunden bleiben. Als seinen Nachfolger hat der Aufsichtsrat mit Wirkung zum 1. Juli 2017 Mario Krause (47) berufen. Mario Krause ist im Vorstand der Talanx Systeme AG für das Ressort IT Sach, Industrie & Infrastruktur verantwortlich. An seine Stelle im Vorstand rückt zum 1. Juli 2017 Oliver Barnack (44), der bei der Talanx Systeme AG bisher den Bereich „Infrastrukturbetrieb und Anwendungsentwicklung Schaden“ leitet. Der Vorstand der Talanx Systeme AG besteht dann aus Mario Krause, Oliver Barnack und Michael Krebbers.

„Wir bedauern das Ausscheiden von Jörn Stapelfeld sehr“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Talanx AG und Aufsichtsratsvorsitzende der Talanx Systeme AG, Herbert K. Haas. „In seiner Tätigkeit für die Talanx Systeme AG hat er die strategische IT-Neuausrichtung des Unternehmens erfolgreich initiiert und maßgeblich vorangetrieben sowie wesentliche IT-Projekte für die digitale Transformation fest im Talanx-Konzern verankert. Im Namen des Aufsichtsrats bedanke ich mich für die geleistete Arbeit, die wertvollen Diskussionen und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute.“

Jörn Stapelfeld hatte im Juni 2014 den Vorstandsvorsitz der Talanx Systeme AG übernommen.

„Zugleich freue ich mich, dass wir mit Mario Krause und Oliver Barnack erfahrene und kompetente IT-Strategen aus den eigenen Reihen gewinnen konnten“, führt Herbert K. Haas fort. „Mario Krause bringt die entsprechende strategische IT-Expertise mit, die wir für die vor uns liegenden Herausforderungen der Digitalisierung benötigen. Oliver Barnack ist durch seine langjährige operative Erfahrung in den Bereichen Infrastruktur und Anwendungsentwicklung eine optimale Ergänzung im Managementteam der Talanx Systeme AG, um das Unternehmen und seine Geschäftsbereiche für die Zukunft IT-seitig gut aufzustellen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und wünsche beiden in ihren zukünftigen Tätigkeiten viel Erfolg.“

Mario Krause ist seit 2008 im Talanx-Konzern tätig. Zunächst als Bereichsleiter, ab 2011 als Vorstandsmitglied der Talanx Systeme AG. Zuvor war der Diplom-Ingenieur in leitenden Funktionen unter anderem bei der Accenture GmbH und der FinanzIT (heute Finanz Informatik GmbH & Co.KG) tätig.

Oliver Barnack arbeitet seit 2009 im Talanx-Konzern und seit 2011 in verschiedenen leitenden Positionen bei der Talanx Systeme AG. Der Versicherungskaufmann und Betriebswirt mit Schwerpunkt Informationstechnologie verantwortet derzeit noch als Bereichsleiter den Infrastrukturbetrieb und die Anwendungsentwicklung Schaden.


Aktuelle Fotos der Herren Barnack, Krause und Stapelfeld finden Sie in unserer Mediathek.

Disclaimer
Diese Unternehmensmeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf bestimmten Annahmen, Erwartungen und Ansichten des Managements der Talanx AG beruhen. Diese Aussagen unterliegen daher einer Reihe von bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheiten. Eine Vielzahl von Faktoren, von denen zahlreiche außerhalb des Einflussbereiches der Talanx AG stehen, beeinflusst die Geschäftsaktivitäten, die Geschäftsstrategie, die Ergebnisse, die Leistungen und die Erfolge der Talanx AG. Diese Faktoren bzw. ein Realisieren der Risiken und Ungewissheiten können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge der Gesellschaft wesentlich von denjenigen Angaben abweichen, die in der zukunftsgerichteten Aussage ausdrücklich oder impliziert genannt worden sind. Die Talanx AG garantiert nicht, dass die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrundeliegenden Annahmen frei von Irrtümern sind, und übernimmt dementsprechend keinerlei Gewähr für den Eintritt der zukunftsgerichteten Aussagen. Die Talanx AG übernimmt ferner keine Verpflichtung und beabsichtigt auch nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren. 
   

 

 

Zurück zur Übersicht

Publikationen bestellen