Talanx Deutschland macht sich fit für die digitale Zukunft

6. Februar 2017

Seit Jahren verändert die fortschreitende Digitalisierung Märkte, Produkte und Kundenverhalten. Das betrifft auch die Unternehmen der Talanx Deutschland AG. So sieht beispielsweise die Strategie der Bancassurance-Gesellschaften TARGO Versicherungen, neue leben Versicherungen, PB Versicherungen und LifeStyle Protection es vor, sich möglichst eng mit den Systemen ihrer Bankpartner zu verzahnen und dort optimalen digitalen Service zu liefern.

Und auch bei HDI ist die Digitalisierung ein ständiges Thema, hier kommt in der Kfz-Versicherung das neue Pricing-Tool TORAS zum Einsatz, das dank moderner Datenanalyse eine flexiblere und kundenorientiertere Preisgestaltung ermöglicht. Über das „HDI bAVnet“, mit dem Arbeitgeber ihre betriebliche Altersversorgung (bAV) elektronisch verwalten können, wurden bis Ende Oktober etwa 20.000 Verträge abgeschlossen. Mehr als 3.000 Schäden wurden von April bis Oktober über die Schaden-App „HDI hilft“ bearbeitet.

Diese zwei Filme veranschaulichen interessante Digitalisierungsprojekte im Talanx-Konzern.

Digitalisierung im Bereich Bancassurance (englische Version):

talanx033

Digitalisierung bei der HDI Versicherung (englische Version):

talanx032

Zurück zur Übersicht

Talanx im Überblick